Architekten- und Ingenieurverein e. V.
Architekten- und Ingenieurverein e. V.

Hier finden Sie uns

OLDENBURGISCHER Architekten- und Ingenieurverein e. V.
Industriestraße 1g

26121 Oldenburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0441 9338009+49 0441 9338009

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

AIV vor ORT

Hafenrundfahrt

mit Börtebooten

 

28.06.2018

 

( Fotos: Manfred Jelken / Hans-Joachim Flemmig)

In Oldenburg verändert sich das Stadtbild rund um die Wasserstraßen Hunte, Stadthafen und Küstenkanal durch den Bau neuer Ufereinfassungen, die geplante Neubebauung im Bereich der Doktorsklappe und die bereits im Wesentlichen abgeschlossenen Maßnahmen auf der Hafensüdseite rasant. Nun wird es zeitnah auch auf der Nordseite des Hafens, dem ehemaligen Industriegelände der Firma Rhein-Umschlag, Bauaktivitäten geben.

45 Teilnehmer starteten bei optimalen Wetterbedingungen zu einer abendlichen Bootstour  mit zwei original Helgoländer Börtebooten, um die geplanten und bereits realisierten Baumaßnahmen aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Beim für die Börteboote geschaffenen Anleger am Stau ging es los in Richtung der größten und ältesten beweglichen Rollklappbrücke Europas. Lisa Onnen, die Geschäftsführerin der Fa. KUBUS, die als Haupt-Investor der Bebauung auf der Süd- und Nordseite des Hafens aktiv ist, erläuterte die Bedingungen, Aspekte usw. der bereits fertig gestellten bzw. geplanten Baumaßnahmen.

Der Wasserturm am Stau wurde passiert, die Eisenbahnbrücke konnte wegen der relativ günstigen Tidebedingungen gerade noch in Richtung Osthafen unterfahren werden. Die hier geplanten Maßnahmen, getragen durch die Stadt in Verbindung mit den zuständigen Behörden der Wasserstraßen, wurden durch Bernd Müller ebenfalls erläutert.

Zurück ging es bis zum Wendehafen und dann auf der Stadtstrecke des Küstenkanals zwischen Ufer- und Kanalstraße unter der Amalienbrücke in Richtung Cäcilienbrücke, die auch noch „gerade so“ unterfahren werden konnte.

Die Tour führte bis ca. zum Yachthafen, ab hier dann wieder zurück in Richtung Ausgangspunkt.

Die Veranstaltung klang aus mit einem gemütlichen Beisammensein im Außenbereich des Restaurants „Schwan“.

Mitglied im DAI

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OLDENBURGISCHER Architekten- und Ingenieurverein e. V.

Anrufen

E-Mail